Karin Kattwinkel

 

Karin Kattwinkel, geboren 1961 in Solingen, studierte Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Tierzucht und -haltung in Bonn. Danach erlernte sie das journalistische Handwerk bei einer großen Tageszeitung, parallel dazu Werbetexten via Fernstudium. Nach einjähriger Festanstellung in einer großen internationalen Werbeagentur machte Sie sich mit Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit selbständig und arbeitete bis Ende 2010 für Agenturen, große Unternehmen und Ministerien.

 

Pferde sind seit ihrem 12. Lebensjahr ihre große Leidenschaft. Mit 20 kaufte sie ihr erstes eigenes Pferd. Der Frust, trotz bester Absichten immer wieder Fehler zu begehen, die ihren Pferden schadeten, war schließlich Antrieb, das eigene Wissen zu vervollkommnen, alternative Wege zu entdecken, damit auch anderen Pferdebesitzern zu helfen und das gesammelte Wissen auch Anderen zugänglich zu machen.

 

Heute arbeitet und lehrt sie mit ganzheitlichem Ansatz: artgerechte Haltung, angepasste Fütterung, korrekte Hufbearbeitung, passende Ausrüstung bis hin zur Körperschulung von Pferd und Reiter. Das Wichtigste ist das Aufdecken der Ursache für das bestehende Problem.

 

Immer wieder kommen Pferdebesitzer zu ihr, die eine wahre Odyssee von einem Experten zum nächsten hinter sich haben, ohne jedoch den Kern ihrer Probleme mit dem Pferd wirklich zu lösen. Vielen von ihnen konnte sie nachhaltig helfen.

 

 

 

 

Karin Kattwinkel ist ausgebildete Hufpflegerin der Deutschen Gesellschaft zur Huf- und Klauenpflege (GdHK). Als Pferdetherapeutin und Pferdegesundheitstrainerin sind die Aufklärung in Sachen ganzheitlicher Zusammenhänge in punkto Pferdegesundheit und die aktive Hilfestellung für Pferde und Pferdebesitzer ihr Lebensinhalt. Im Jahr 2001 eröffnete sie im niedersächsischen Walsrode das Pferdegesundheitszentrum Equo Vadis (www.equo-vadis.de), wo sie mit einem Netzwerk hoch qualifizierter Experten zusammenarbeitet. 2005 gründete sie das Lehrinstitut für ganzheitliche Pferdegesundheit.

 

Karin Kattwinkel ist Autorin mehrerer Fachbücher über Zucht sowie die Zusammenhänge zwischen Reiten und Pferdegesundheit. Sie ist außerdem ausgebildete Energietherapeutin im Human- und Tierbereich mit zahlreichen Fortbildungen in manueller und Cranio-Sacraler Therapie.

 

Hilfreich für alle Pferdebesitzer und Reiter ist ihre Aufklärungsarbeit via Internet unter www.rosskur.info Neu ist ihre Arbeit mit Pferden als Cotrainer bzw. „Spiegel“ für Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

 

Zurück zur Webseite: www.equo-vadis.de